28.01.2020

Ignaz Gschwentner erobert im Mixed Team Sprint die Goldmedaille bei den Youth Olympic Games 2020

Ignaz Gschwentner gewinnt bei den Youth Olympic Games (YOG) in Laussane (SUI) die Goldmedaille.

Zum ersten Mal gab es bei der dritten Austragung der Jugend Olympischen Winterspiele eine Medaille für Österreichs Eisschnellläufer und diese glänzte gleich in Gold. An der Seite der Finnin Sini Siro, der Japanerin Yukino Yoshida...weiter >>

Kategorie: Aktuelles

26.12.2019

Linus Heidegger und Anna Molnar holen sich im Regen von Innsbruck die Titel auf der Langdistanz

In der Innsbrucker Olympiaworld wartete auf Österreichs Eisschnellläufer der letzte Wettkampf vor dem Jahresende. Mit 5.000 Meter der Frauen und 10.000 Meter der Männer warteten die beiden längsten Distanzen auf die...weiter >>

Kategorie: Aktuelles

19.12.2019

Ausschreibung der Int. Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften, am 01.-02.02.2020

Hier finden Sie die Ausschreibung von den Int. Österreichischen Nachwuchsmeisterschaften am 01.-02.02.2020.weiter >>

Kategorie: Aktuelles

26.11.2019

Gabriel Odor wird seiner Favoritenrolle gerecht und gewinnt 3000m und Massenstart beim Junioren Weltcup in Enschede

Zur Zeit eine Klasse für sich: Gabriel Odor gewinnt beim zweiten Juniorenweltcup in Enschede den 3000m Bewerb und den Massenstart.

Gabriel Odor, zuletzt Zehnter bei seiner Weltcuppremiere am vorigen Wochenende im Massenstart von Minsk, gewann die 3.000 Meter und den Massenstart beim Juniorenweltcup in Enschede und wurde Dritter über 1.500 Meter. weiter >>

Kategorie: Aktuelles

26.11.2019

Jeannine Rosner gewinnt erneut Skatespecials Cup in Inzell

Jeannine Rosner wiederholt ihren Vorjahressieg und kann ihre Altersklasse beim Skatespecials Cup 2019 in Inzell erneut gewinnen.

Beim Skatespecials Cup in Inzell, einem von Europas größten Jugendrennen, wiederholte die 13-jährige Jeannine Rosner ihren Vorjahreserfolg und gewann in ihrer Altersklasse nicht nur die Wettbewerbe über 500 und 1.000 Meter,...weiter >>

Kategorie: Aktuelles

21.11.2019

Gabriel Odor bei seinem Weltcup Debüt in den Top 10

Gabriel Odor vom USC-Innsbruck erreicht bei seinem Weltcupdebüt den sensationellen 10. Rang im Massenstart Bewerb.

Ein sehr zufriedenes Resümee seines Weltcupdebüts konnte Gabriel Odor in Minsk ziehen. Im Massenstart Finale der besten 24 zeigte der aktuelle Juniorenweltmeister im Massenstart ein starkes Rennen und belegte den 10. Rang.weiter >>

Kategorie: Aktuelles

21.11.2019

Gabriel Odor und Viktoria Schinnerl räumen bei Österreichischen Meisterschaften ab

Gabriel Odor mit Teamkollegen Ignaz Gschwentner beim Massenstart Bewerb. Gabriel konnte das Rennen für sich entscheiden.

„Ich bin sehr zufrieden mit meinem Abschneiden bei den Österreichischen Meisterschaften. Vor allem freut mich der Titel über 500 Meter, denn es war ein knappes Rennen und ich bin das erste Mal unter 37 Sekunden gelaufen, und das...weiter >>

Kategorie: Aktuelles