Aktuelles

< Gelungener WM-Einstand für Linus Heidegger - Platz 11 über 5000m
12.03.2018 12:41 Alter: 273 days
Kategorie: Aktuelles

Gabriel Odor belegt Rang sechs bei Junioren-WM in Salt Lake City

Österreichs Junioren und Juniorinnen sorgten für tolle Ergebnisse bei den Juniorenweltmeisterschaften im Eisschnelllauf in Salt Lake City.


Das Aushängeschild vom USCI Gabriel Odor erreicht bei den Mehrkampf Weltmeisterschaften der Junioren den sensationellen 6. Rang.

Das Aushängeschild vom USCI Gabriel Odor erreicht bei den Mehrkampf Weltmeisterschaften der Junioren den sensationellen 6. Rang.

In der Olympiastadt von 2002 kämpften die weltweit besten Eisschnellläufer und Eisschnellläuferinnen in der Juniorenkategorie um das begehrte Edelmetall. Bei den Herren landete Gabriel Odor auf dem sensationellen sechsten Rang im Mehrkampf. Teamkollegin Viktoria Schinnerl wird 15. bei den Damen.

Im Gesamtweltcup kann Gabriel, der noch zwei weitere Saisonen als Junior vor sich hat, die Massenstartwertung gewinnen. Der USCI gratuliert recht herzlich.

Gesammelte Ergebnisse Juniorenweltmeisterschaften in Salt Lake City:

500 Meter Herren:
GOLD: Jae-Woong CHUNG (KOR) 34.66
SILBER: Torai ISHIKAWA (JPN) 34.87
BRONZE: Koki KUBO (JPN) 35.00
28. Gabriel ODOR (AUT) 36.58

500 Meter Damen:
GOLD: Kurumi INAGAWA (JPN) 38.22
SILBER: Jutta LEERDAM (NED) 38.26
BRONZE: Michelle DE JONG (NED) 38.48
27. Viktoria SCHINNERL (AUT) 40.68

1.500 Meter Herren:
GOLD: Allan DAHL JOHANSSON (NOR)
SILBER: David LA RUE (CAN) 1:44.59
BRONZE: Min-Seok KIM (KOR) 1:45.11
18. Gabriel ODOR (AUT) 1:48.42

1.500 Meter Damen:
GOLD: Joy BEUNE (NED) 1:54.21
SILBER: Jutta LEERDAM (NED) 1:54.31
BRONZE: Elisa DUL (NED) 1:56.83
24. Viktoria SCHINNERL (AUT) 2:03.75

1.000 Meter Herren:
GOLD: Koki KUBO (JPN) 1:07.76
SILBER: Allan DAHL JOHANSSON (NOR) 1:08.02
BRONZE: Jae-Woong CHUNG (KOR) 1:08.33
20. Gabriel ODOR (AUT) 1:10.81

1.000 Meter Damen:
GOLD: Joy BEUNE (NED) 1:14.21
SILBER: Jutta LEERDAM (NED) 1:14.38
BRONZE: Elisa DUL (NED) 1:15.31
25. Viktoria SCHINNERL (AUT) 1:20.37

5.000 Meter Herren:
GOLD: Jae-Woong CHUNG (KOR) 6:20.75
SILBER: Allan DAHL JOHANSSON (NOR) 6:26.90
BRONZE: Egor SHKOLIN (RUS) 6:27.17
9. Gabriel ODOR (AUT) 6:36.37

3.000 Meter Damen:
GOLD: Joy BEUNE (NED) 3:59.47
SILBER: Jutta LEERDAM (NED) 4:05.19
BRONZE: Lemi WILLIAMSON (JPN) 4:05.96
13. Viola FEICHTNER (AUT) 4:19.40 
17. Viktoria SCHINNERL (AUT) 4:20.97

Allround Herren:
GOLD: Allan DAHL JOHANSSON (NOR) 143.060 
SILBER: Tyson LANGELAAR (CAN) 145.061
BRONZE: Francesco BETTI (ITA) 145.577
6. Gabriel ODOR (AUT) 147.762

Allround Damen:
GOLD: Joy BEUNE (NED) 153.776
SILBER: Jutta LEERDAM (NED) 154.418
BRONZE: Elisa DUL (NED) 157.306
15. Viktoria SCHINNERL (AUT) 165.610