Aktuelles

< Junioren Weltmeisterschaft in Hachinohe (JAP)
10.02.2024 10:16 Alter: 127 days
Kategorie: Aktuelles

Podest knapp verpasst Rosner und Fahthofer - belegten Rang 4 im Vierkampf bei der WM in Hachinohe City (JPN)


Sowohl Jeannine Rosner als auch Alexander Farthofer bei der Junioren WM in Hachinohe City (JPN) knapp am Podest vorbei. Trotz persönlicher Bestleistungen reichte es jeweils „nur“ zu Platz 4 in der Vierkampfwertung (500/1000/1500 und 3000 bzw.5000 Meter) - dem undankbarsten Platz bei einer Weltmeisterschaft. Am letzten Tag der Einzelstrecken belegten sowohl Rosner als auch Fahrthofer die Ränge 7 über ihre jeweiligen Langstrecken und 9 und 7 über die 1000 Meter. Fahrthofer nützte das schnelle Eis in Japan und verbesserte seine persönlichen Bestleistungen sowohl über 1000 Meter (1,8 Sekunden) als auch über 5000 Meter (7 Sekunde) und kam im Vierkampf erstmals unter die 150 Punkte Marke. Rosner stellte zwar keine persönlichen Bestleistungen auf, kam aber sehr knapp an diese heran.

Ergebnisse