Aktuelles

< Erfolgreiche Saisonvorbereitung beim USCI
01.12.2017 21:31 Alter: 9 days
Kategorie: Aktuelles

Linus Heidegger auf der Überholspur

Der Innsbrucker Heeressportler Linus Heidegger konnte in der neuen Saison 2017/2018 groß aufzeigen und sein Talent unter Beweis stellen.


Linus Heidegger verbesserte in der neuen Saison den Österreichischen Rekord auf den 5000m auf 6:23.18

Linus Heidegger verbesserte in der neuen Saison den Österreichischen Rekord auf den 5000m auf 6:23.18

Linus Heidegger präsentierte sich schon bei den ersten Testwettkämpfen im Herbst in Inzell gut in Form und verbesserte gleich am 21.10.2017 seinen eigenen Österreichischen Rekord vom letzten Jahr auf 6:23.18.

"Das kam heute sogar ein wenig unerwartet", erklärte Linus nach dem Rennen. Der Tiroler ging die 5.000 Meter schnell an und schaffte es die guten Rundenzeiten über die Distanz zu halten. Er verbesserte seine persönliche Bestleistung vom letzten Jahr um knapp acht Sekunden.

Der erste Weltcup

Linus belegte in der Division B Rang 13 über 5.000 Meter der Herren. Der Langstreckenspezialist aus Tirol kam mit einer Zeit von 6:23.56 bis auf drei Zehntel an seinen im Oktober aufgestellten,Österreichischen Rekord heran und unterstrich seine Leistungssteigerung in diesem Winter. "Ich bin grundsätzlich sehr zufrieden mit der Leistung in Heerenveen. Ich muss aber konsequent weiterarbeiten um mich weiter zu verbessern. Die Zeit gibt mir aber viel Vertrauen, dass die Umstellungen, die wir im Sommertraining gemacht haben, der richtige Weg sind", berichtete Heidegger, der auf dieser Distanz zwei Weltcuppunke erobert.