Aktuelles

< Wir sind zurück - Nachwuchstraining des USC-Innsbruck läuft wieder an
14.08.2020 18:11 Alter: 102 days
Kategorie: Aktuelles

"Sommereis" in Inzell - der Eisschnelllauf Nachwuchskader trainiert gemeinsam am Eis

Von 18. – 25. Juli fand der erste Trainingslehrgang 2020/21 des vor zwei Saisonen gegründeten Jugendnationalteams des Österreichischen Eisschnelllaufverbandes in Inzell statt. Die insgesamt 19 jungen Athleten im Alter von 11 bis 17 Jahren trainierten dort fleißig täglich am Eis, geleitet von ihren Betreuern Florian Jäger und Katrin Unterdörfel aus Innsbruck und Wilfried Steinbrucker aus Klagenfurt. Vom Union Speed Skating Club Innsbruck waren 11 Athletinnen und Athleten mit dabei.


Elf Sportlerinnen und Sportler vom Union Speed Skating Club Innsbruck waren beim Nachwuchskaderlehrgang in Inzell mit dabei.

Elf Sportlerinnen und Sportler vom Union Speed Skating Club Innsbruck waren beim Nachwuchskaderlehrgang in Inzell mit dabei.

Eisschnelllauf Mitten im Juli - Inzell macht's möglich.

Eisschnelllauf Mitten im Juli - Inzell macht's möglich.

Neben den Einheiten am Eis spulten unsere Jungsportler viele Kilometer mit dem Rennrad ab.

Neben den Einheiten am Eis spulten unsere Jungsportler viele Kilometer mit dem Rennrad ab.

„Trotz der strengen Corona-Richtlinien hatten die Jugendlichen viel Spaß beim Lehrgang. Die Eistrainings haben wir auf Kleingruppen aufgeteilt, was auch sehr gut funktioniert hat“, berichtet Florian Jäger. Beim Trainingslager in Inzell wurde der Fokus auf die Technik am Eis und Ausdauer auf dem Rad gelegt. Die jüngeren Sportlerinnen und Sportler trainierten auch spielerisch mit den Inlineskates.

In den Ferien trainieren die Nachwuchsathleten des USC-Innsbruck auf Inlineskates, bevor es ab September wieder aufs Eis geht.

Wir freuen uns schon auf die bevorstehende Saison 2020/2021.