Aktuelles

< 1. Int. Alpen Cup in Innsbruck am 21.12.2019
26.11.2019 15:05 Alter: 17 days
Kategorie: Aktuelles

Jeannine Rosner gewinnt erneut Skatespecials Cup in Inzell

Beim Skatespecials Cup in Inzell, einem von Europas größten Jugendrennen, wiederholte die 13-jährige Jeannine Rosner ihren Vorjahreserfolg und gewann in ihrer Altersklasse nicht nur die Wettbewerbe über 500 und 1.000 Meter, sondern sicherte sich auch die Gesamtwertung. Ihre Vereinskollegin Laura Kreyer konnte in der AK E1 in der Gesamtwertung die Silbermedaille gewinnen.


Jeannine Rosner wiederholt ihren Vorjahressieg und kann ihre Altersklasse beim Skatespecials Cup 2019 in Inzell erneut gewinnen.

Jeannine Rosner wiederholt ihren Vorjahressieg und kann ihre Altersklasse beim Skatespecials Cup 2019 in Inzell erneut gewinnen.

Trainerin Katrin Unterdöfel mit Lola Brugger, Adrian Gerber-della Pietra, Sofia Gerber-della Pietra, Jeannine Rosner, Julian Zimmerling, Masin Mahmoud und Trainer Florian Jäger beim Skatespecials Cup 2019 in Inzell. Leider nicht am Bild Laura Kreyer und Sarah Rosner

Trainerin Katrin Unterdöfel mit Lola Brugger, Adrian Gerber-della Pietra, Sofia Gerber-della Pietra, Jeannine Rosner, Julian Zimmerling, Masin Mahmoud und Trainer Florian Jäger beim Skatespecials Cup 2019 in Inzell. Leider nicht am Bild Laura Kreyer und Sarah Rosner

Am 23.-24.11.2019 fand in Inzell traditionell der internationale Skatespecials Cup mit 250 Athleten und Athletinnen aus insgesamt acht Nationen statt. Der USC Innsbruck war mit Laura Kreyer (E1), Sofia Gerber (E2), Sarah Rosner (D1), Jeannine Rosner (D2) und Lola Brugger (C2) bei den Damen und mit Masin Mahmoud (D1), Julian Zimmerling (C1) und Adrian Gerber (C1) bei den Herren am Start.

Laura Kreyer gewann bei insgesamt 15 Teilnehmerinnen in ihrer AK die Silbermedaille und setzte damit ein Ausrufezeichen. Jeannine Rosner wiederholte ihren Vorjahressieg mit über 1,6 Punkten Vorsprung auf die Zweitplatzierte Deutsche Athletin. Sie konnte sich gegen 26 Konkurrentinnen durchsetzen und liegt mit ihrer 1000m Zeit von 1:29,64 derzeit auf Platz 5 in der weltweiten Saisonbestenliste ihrer Altersklasse.

Die weiteren Platzierungen unserer Athleten und Athletinnen:

Sofia Gerber-della Pietra: Platz 17
Sarah Rosner: Krankheitsbedingter Ausfall am zweiten Renntag
Masin Mahmoud: DSQ auf den 1000m wegen Wechselfehler
Julian Zimmerling: Platz 16
Adrian Gerber-della Pietra: Platz 17
Lola Brugger: Platz 15